Las Palmas - Hauptstadt Gran Canaria
Las Palmas ist die Hauptstadt Gran Canarias und gleichzeitig auch die größte Stadt der Insel. Bild: Alejandra Perdomo/Pixabay

Las Palmas

Las Palmas ist die Hauptstadt Gran Canarias. Von vielen Leuten als Weltstadt bezeichnet, bietet Las Palmas eigentlich alles, was sich ein Urlauber wünschen kann – sie ist Hafenstadt, Einkaufsstadt, Vergnügungsstadt und wegen des nahegelegenen, feinsandigen und sehr gepflegten Las Canteras Strands, den eine fast 3 Kilometer lange Fußgänger-Promendade umsäumt, gleichzeitig auch Badestadt.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Südländischer Charme mischt sich hier mit spontaner Lebensfreude. Im lebhaften Zentrum findet man zahlreiche – auch edle – Geschäfte, Bars und Restaurants. Die reizvolle Altstadt mit der Kathedrale bietet viele interessante Sehenswürdigkeiten. Es gibt unzählige Geschäfte, Boutiquen, Kaufhäuser, Einkaufszentren und Markthallen, die zum Bummeln und Stöbern einladen. Nachtschwärmer kommen in den vielen Pubs, Diskotheken und Nachtclubs auf ihre Kosten.

Mit ihren knapp 400.000 Einwohnen ist Las Palmas die größte Stadt der Kanarischen Inseln. Sie ist in zwei Bezirke unterteilt, die als Las Palmas de Gran Canaria bekannt sind. Der ältere Bezirk heißt „Vegueta“ und ist das historische Zentrum der Stadt. Hier findet man viele historische Gebäude und Denkmäler, darunter die Kathedrale Santa Ana und das Haus des Kolumbus.

Der jüngere Bezirk heißt „Santa Catalina“ und ist ein moderner Stadtteil, der für seine Einkaufsmöglichkeiten und sein Nachtleben bekannt ist. Hier findet man auch den berühmten Strand „Las Canteras„, einer der besten Stadtstrände Europas. Hier kann man nicht nur entspannen und die Sonne genießen, sondern auch Wassersportaktivitäten wie Surfen, Windsurfen und Tauchen nachgehen.

Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Las Palmas gehört die Altstadt „Vegueta„, die eine Vielzahl an historischen Gebäuden, Museen und Denkmälern bietet. Hier kann man auch den berühmten „Casa de Colón“ besichtigen, das Haus, in dem Christoph Kolumbus auf seinen Reisen nach Amerika übernachtete.

Für Naturliebhaber ist der „Jardín Canario“ ein absolutes Muss. Hier kann man die Vielfalt der Flora der Kanarischen Inseln bewundern und einen Spaziergang durch die wunderschönen Gärten unternehmen.

Für Familien mit Kindern ist das Aquarium „Poema del Mar“ ein tolles Ausflugsziel. Hier können sie eine Vielzahl von Meereslebewesen und -pflanzen aus der ganzen Welt sehen und mehr über die Ozeane und ihre Bewohner lernen.

In Las Palmas gibt es auch eine lebendige Kulturszene mit vielen Theatern, Kinos und Konzerten. Die Stadt ist außerdem für ihre Gastronomie bekannt, mit vielen Restaurants, die lokale Gerichte und internationale Küche anbieten.

Las Palmas ist eine pulsierende Stadt, die für ihre Kultur, ihr Klima und ihre Strände bekannt ist. Die Stadt ist ein beliebtes Reiseziel für Touristen, die einen entspannten und abwechslungsreichen Urlaub in einer lebhaften Umgebung verbringen möchten.

Unsere letzten Reise News aus Gran Canaria

Gran Canaria Walking Festival 2022

Das internationale Wandertreffen „Gran Canaria Walking Festival 2022“ findet vom 27. bis 30. Oktober statt. Der Organisator der Veranstaltung, Gran Canaria Natural & Active, will Wanderern und Naturliebhabern aus aller Welt einige der spektakulärsten Landschaften der Insel, ihre Gastronomie und ihr historisches und ethnografisches Erbe zeigen.

Urlaub auf Gran Canaria:

  • Letzte Beiträge

  • Categories

  • Teile diesen Beitrag:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Diese Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten auf Gran Canaria könnten Sie auch interessieren

    Windsurfer vor Gran Canaria

    Bahia Feliz

    Obwohl nur eine kleine Urbanisation, verfügt Bahia Feliz über eine sehr gute Infrastruktur mit Einkaufszentrum, Cafés und Pubs. Ein Mekka ist der kleine Ort aber vor allem für Wassersportler.

    Weiterlesen »
    Arguineguin Gran Canaria

    Arguineguin

    Arguineguin ist ein kleiner Ort direkt am Meer an der Südspitze Gran Canarias, ca. 15 Autominuten von Playa del Ingles entfernt. Es gibt eine schöne Strandpromenade und verschiedene Einkaufsmöglichkeiten.

    Weiterlesen »
    Ingenio Gran Canaria

    Ingenio

    Mit ca. 25.000 Einwohnern gehört Ingenio im Südosten Gran Canarias zu den größeren Orten der Insel. Die Stadt ist bekannt für ihre lokale Stickereikunst und die zahlreichen Kunsthandwerkstätten.

    Weiterlesen »
    Tejeda Gran Canaria

    Tejeda

    Umgeben von kanarischen Kiefern und blühenden Mandelbäumen präsentiert sich Tejeda im Osten Gran Canarias auf über tausend Höhenmetern. In den Hängen des Kraters, an die sich das Dorf anschmiegt, finden sich viele archäologische Überreste.

    Weiterlesen »
    Gran Canaria Wein Bodega

    Weinroute Gran Canaria

    Gran Canaria kann auf eine 500-jährige Weinkultur zurückblicken. Aufgrund der hier anzutreffenden Mikroklimata bringen selbst Weine, die in einem geographisch limitierten Gebiet angebaut werden eine breitgefächerte Palette von weinkundlichen Charakertistiken mit.

    Weiterlesen »

    Aus unserem Gran Canaria Reisemagazin

    Weitere Beiträge aus unserem Gran Canaria Reisemagazin.

    Diese Artikel aus anderen Regionen könnten dich auch interessieren

    Nach oben scrollen