Playa Taurito von der Meerseite
Playa Taurito von der Meerseite. Bild: Mark Wordy (CC BY 2.0)

Playa Taurito

Playa Taurito liegt im Westen Gran Canarias zwischen Puerto Mogan und Puerto Rico und erstreckt sich in einem Taleinschnitt entlang einer etwa 200 Meter breiten Badebucht. Etwas abseits der großen Ferienzentren fühlt sich hier wohl, wer Ruhe und Erholung sucht und auf Sport und Spaß trotzdem nicht verzichten möchte.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Playa Taurito wirkt mit den in die steilen Hänge integrierten Hotelanlagen ein wenig künstlich, er hat mit seiner schönen Sonnenlage, der kleinen Badebucht, der netten Promenade und den zahlreichen Freizeitmöglichkeiten aber dennoch viele Fans gefunden. In der Mitte des Tals befindet sich eine schöne, künstlich angelegte Badelandschaft mit einem großen Meerwasser-Schwimmbecken. Playa Taurito ist auch ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in die Bergwelt von Gran Canaria.

Playa Taurito aus der Vogelperspektive
Aus der Vogelperspektive sind sehr schön der Wasserpark und der kleine Sandstrand von Playa Taurito zu erkennen. Bild: El Coleccionista de Instantes Fotografía & Video (CC BY-SA 2.0)

Unsere letzten Reise News aus Gran Canaria

  • Letzte Beiträge

  • Kategorien

  • Teile diesen Beitrag:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Diese Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten auf Gran Canaria könnten Sie auch interessieren

    Sonnenuntergang Abendrot Gran Canaria

    Playa del Cura

    Die Playa del Cura liegt an der als sehr sonnensicher geltenden Südküste Gran Canarias. Die naturbelassene Badebucht verfügt über einen grauen Stein-Sandstrand und gilt als windstiller als die Strände an der Süd- oder Ostküste.

    Weiterlesen »
    Wasserfall in Firgas Gran Canaria

    Firgas

    Im Norden Gran Canarias liegt im Landesinneren auf halber Höhe (465 Meter) des Hinterlandes die kleine Stadt Firgas. In der traditionell landwirtschaftlich-orientierten Gemeinde, werden immer noch Kartoffeln, Mais und Kresse angebaut.

    Weiterlesen »
    Ingenio Gran Canaria

    Ingenio

    Mit ca. 25.000 Einwohnern gehört Ingenio im Südosten Gran Canarias zu den größeren Orten der Insel. Die Stadt ist bekannt für ihre lokale Stickereikunst und die zahlreichen Kunsthandwerkstätten.

    Weiterlesen »
    Wohngebiet bei Las Palmas Richtung Tafira

    Tafira

    Tafira im Norden Gran Canarias teilt sich in Tafira Baja und Tafira Alta auf; zwei Vororte der Inselhauptstadt Las Palmas. Villen in verschiedenen Baustilen, umgeben von wunderschönen Gärten zeugen vom Reichtum Tafiras.

    Weiterlesen »
    Sonnenuntergang Westküste Gran Canaria

    El Risco

    Zwischen Bergen und Meer liegt im Westen Gran Canarias der kleine Ort El Risco auf etwa 150 Metern über dem Meeresspiegel, umschlossen von beeindruckenden Felsmassiven.

    Weiterlesen »

    Aus unserem Gran Canaria Reisemagazin

    Weitere Beiträge aus unserem Gran Canaria Reisemagazin.

    Scroll to Top