Playa Taurito von der Meerseite
Playa Taurito von der Meerseite. Bild: Mark Wordy (CC BY 2.0)

Playa Taurito

Playa Taurito liegt im Westen Gran Canarias zwischen Puerto Mogan und Puerto Rico und erstreckt sich in einem Taleinschnitt entlang einer etwa 200 Meter breiten Badebucht. Etwas abseits der großen Ferienzentren fühlt sich hier wohl, wer Ruhe und Erholung sucht und auf Sport und Spaß trotzdem nicht verzichten möchte.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Playa Taurito wirkt mit den in die steilen Hänge integrierten Hotelanlagen ein wenig künstlich, er hat mit seiner schönen Sonnenlage, der kleinen Badebucht, der netten Promenade und den zahlreichen Freizeitmöglichkeiten aber dennoch viele Fans gefunden. In der Mitte des Tals befindet sich eine schöne, künstlich angelegte Badelandschaft mit einem großen Meerwasser-Schwimmbecken. Playa Taurito ist auch ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in die Bergwelt von Gran Canaria.

Playa Taurito aus der Vogelperspektive
Aus der Vogelperspektive sind sehr schön der Wasserpark und der kleine Sandstrand von Playa Taurito zu erkennen. Bild: El Coleccionista de Instantes Fotografía & Video (CC BY-SA 2.0)

In der Umgebung gibt es auch viele Möglichkeiten für Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Radfahren und Bootsfahrten. Puerto de Mogán, ein malerisches Fischerdorf, liegt in der Nähe von Playa Taurito und ist einen Besuch wert.

Unsere letzten Reise News aus Gran Canaria

Gran Canaria Walking Festival 2022

Das internationale Wandertreffen „Gran Canaria Walking Festival 2022“ findet vom 27. bis 30. Oktober statt. Der Organisator der Veranstaltung, Gran Canaria Natural & Active, will Wanderern und Naturliebhabern aus aller Welt einige der spektakulärsten Landschaften der Insel, ihre Gastronomie und ihr historisches und ethnografisches Erbe zeigen.

Urlaub auf Gran Canaria:

  • Letzte Beiträge

  • Categories

  • Teile diesen Beitrag:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Diese Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten auf Gran Canaria könnten Sie auch interessieren

    Gran Canaria bergiges Hinterland

    San Bartolome de Tirjana

    Dass San Bartolome de Tirajana auch Sitz des Verwaltungszentrums für die quirligen Küstengebiete Maspalomas und Playa del Ingles ist, sieht man der friedlichen kleinen Stadt auf den ersten Blick kaum an. Sie liegt in der ausgeprägten Berglandschaft Gran Canarias und doch ihr Gemeindegebiet erstreckt sich bis hinunter zur Küste.

    Weiterlesen »
    Wasserfall in Firgas Gran Canaria

    Firgas

    Im Norden Gran Canarias liegt im Landesinneren auf halber Höhe (465 Meter) des Hinterlandes die kleine Stadt Firgas. In der traditionell landwirtschaftlich-orientierten Gemeinde, werden immer noch Kartoffeln, Mais und Kresse angebaut.

    Weiterlesen »
    Stadtzentrum von Arucas mit dem Dom

    Arucas

    Arucas ist mit 32.500 Einwohnern die drittgrößte Stadt Gran Canarias und liegt an der Nordküste der Insel. In ihrem Stadtkern findet man noch viele Spuren des einstigen kolonialen Wohlstands

    Weiterlesen »
    Maspalomas Strand und Leuchtturm

    Maspalomas

    Maspalomas liegt am südlichsten Zipfel Gran Canarias. Am Rande der Dünenlandschaft wirkt Maspalomas wie eine Palmenoase mit tropischer Vegetation.

    Weiterlesen »
    Playa del Ingles Strand

    Playa del Ingles

    Playa del Ingles ist das wohl bekannteste Ferienzentrum auf Gran Canaria. Der Ort erstreckt sich entlang eines breiten, feinsandigen Strandes bis an den Rand einer grandiosen Dünenlandschaft. Der 6 Kilometer lange Strand zieht sich bis nach Maspalomas.

    Weiterlesen »

    Aus unserem Gran Canaria Reisemagazin

    Weitere Beiträge aus unserem Gran Canaria Reisemagazin.

    Diese Artikel aus anderen Regionen könnten dich auch interessieren

    Nach oben scrollen