Playa del Ingles Strand
Der kilometerlange Strand von Playa del Ingles ist bei Badeurlaubern sehr beliebt. Bild: Marco Verch (CC BY 2.0)

Playa del Ingles

Playa del Ingles ist das wohl bekannteste Ferienzentrum auf Gran Canaria. Der Ort erstreckt sich entlang eines breiten, feinsandigen Strandes bis an den Rand einer grandiosen Dünenlandschaft. Der 6 Kilometer lange Strand zieht sich bis nach Maspalomas. Die faszinierende Dünenlandschaft erinnert an die afrikanische Sahara. Hinter Strand und Dünen liegen die Bungalow- und Appartementanlagen und die vielen Hotels. In den meisten Anlagen sieht man schön angelegte, tropisch blühende Gartenanlagen.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Playa del Ingles ist eine typische Urlaubsstadt mit vielen – zum Teil fast basarähnlichen – Einkaufs- und Vergnügungszentren. Hier kommen vor allem Urlauber auf ihre Kosten, die tagsüber die grandiose Strand- und Dünenlandschaft genießen wollen und auch abends umfangreiche Unterhaltungsmöglichkeiten suchen. Es gibt ein großes Angebot an Sportmöglichkeiten und auch ansonsten verschiedenste Freizeitangebote. Im Stadtzentrum herrscht ein turbulentes Treiben mit unzähligen Bars, Cafes und Restaurants. Das Nachtleben von Playa del Ingles ist legendär.

Unsere letzten Reise News aus Gran Canaria

  • Letzte Beiträge

  • Kategorien

  • Teile diesen Beitrag:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Diese Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten auf Gran Canaria könnten Sie auch interessieren

    Dünen von Maspalomas

    Dünen von Maspalomas

    Wer an Gran Canaria denkt, hat sie meist als erstes vor Augen: die Dünenlandschaft von Maspalomas (Dunas de Maspalomas). In dieser über sechs Kilometer langen Strand- und Dünenlandschaft

    Weiterlesen »
    Vega de San Mateo Markthalle

    Vega de San Mateo

    Der große Vieh- und Agrarmarkt hat Vega des San Mateo im Inselinneren auf Gran Canaria bekannt gemacht. Bis heute decken hier viele Einwohner von Las Palmas ihren wöchentlichen Bedarf an frischen Lebensmitteln.

    Weiterlesen »
    Las Palmas - Hauptstadt Gran Canaria

    Las Palmas

    Las Palmas ist die Hauptstadt Gran Canarias. Von vielen Leuten als Weltstadt bezeichnet, bietet Las Palmas eigentlich alles, was sich ein Urlauber wünschen kann – sie ist Hafenstadt, Einkaufsstadt, Vergnügungsstadt und gleichzeitig auch Badestadt.

    Weiterlesen »
    Valsequillo Gran Canaria

    Valsequillo

    Das malerische Dorf Valsequillo breitet sich im Osten der Inselmitte auf bis zu 1800 Metern über dem Meeresspiegel aus. Umgeben von hohen, weiten Kesselwänden, findet man in der Umgebung Valsequillos sogar noch die Reste der ursprünglichen Lorbeerwälder.

    Weiterlesen »
    Elder Museum DC 9 im Eingangsbereich

    Elder Museum

    „Bitte berühren“ lautet das Motto des Elder-Museums in Las Palmas. Auf über zwanzig Ausstellungsflächen werden die großen wissenschaftlichen Erfindungen der Menschheit rekonstruiert.

    Weiterlesen »

    Aus unserem Gran Canaria Reisemagazin

    Weitere Beiträge aus unserem Gran Canaria Reisemagazin.

    Scroll to Top