Straßenzug in Santa Brigida Gran Canaria
Typischer Straßenzug in Santa Brigida auf Gran Canaria. Bild: Bengt Nyman (CC BY 2.0)

Santa Brigida

In das beschauliche Städtchen Santa Brigida (18.000 Einwohner), nur 14 Kilometer von Las Palmas entfernt, zieht es vor allem Kanaren, die dem Trubel der Inselhauptstadt entkommen möchten. Hier in der Schlucht Sataute, umgeben von Palmenhainen, genießen sie ihr Leben in exklusiver Wohnlage. Santa Brigida besticht vor allem durch seine pflanzenreiche und vorgeschichtlich bedeutsame Umgebung. Mehrere Wohn- und Lagerhöhlen der Ureinwohner Gran Canarias finden sich in unmittelbarer Nähe. Zahlreiche Baumarten von Öl- über Wachholder- bis hin zu Drachenbäumen bereichern die üppige Vegetation der Gegend, die auch für den Weinanbau genutzt wird.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Samstags- und Sonntagsmorgens werden auf dem Wochenmarkt in Santa Brigida landwirtschaftliche Produkte (Käse, Brot, Honig) und Kunsthandwerke (u. a. auch die Timple, eine fünfsaitige kleine kanarische Gitarre) angeboten. Landwirtschaft und Viehzucht der Gemeinde ermöglichen es der örtlichen Gastronomie, wohlschmeckende Gerichte, wie gegrilltes Fleisch, kanarische Gemüseeintöpfe und köstliche Brühen zu reichen, natürlich begleitet von den guten Weinen der Gegend.

Unsere letzten Reise News aus Gran Canaria

Gran Canaria Walking Festival 2022

Das internationale Wandertreffen „Gran Canaria Walking Festival 2022“ findet vom 27. bis 30. Oktober statt. Der Organisator der Veranstaltung, Gran Canaria Natural & Active, will Wanderern und Naturliebhabern aus aller Welt einige der spektakulärsten Landschaften der Insel, ihre Gastronomie und ihr historisches und ethnografisches Erbe zeigen.

Urlaub auf Gran Canaria:

  • Letzte Beiträge

  • Categories

  • Teile diesen Beitrag:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Diese Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten auf Gran Canaria könnten Sie auch interessieren

    Rutschen Aquapark

    Aqualand Maspalomas

    Wer das kühle Nass liebt, sollte sich einen Besuch im Wasserpark „Aqualand“ in Maspalomas nicht entgehen lassen. Mit fast 30 Rutschen, Wellenbad, einen künstlichen Fluss und vielen weiteren Bassins ist er der größte Park seiner Art auf den Kanaren.

    Weiterlesen »
    Windsurfer vor Gran Canaria

    Bahia Feliz

    Obwohl nur eine kleine Urbanisation, verfügt Bahia Feliz über eine sehr gute Infrastruktur mit Einkaufszentrum, Cafés und Pubs. Ein Mekka ist der kleine Ort aber vor allem für Wassersportler.

    Weiterlesen »
    Arguineguin Gran Canaria

    Arguineguin

    Arguineguin ist ein kleiner Ort direkt am Meer an der Südspitze Gran Canarias, ca. 15 Autominuten von Playa del Ingles entfernt. Es gibt eine schöne Strandpromenade und verschiedene Einkaufsmöglichkeiten.

    Weiterlesen »
    Sonnenaufgang vor Gran Canaria

    San Agustin

    San Agustin im Süden Gran Canarias ist ein hübscher, ruhiger Ferienort kurz vor der Playa del Ingles. Beliebt ist San Agustin vor allem bei Gästen, die einen ruhigeren und gepflegten Urlaub verbringen möchten.

    Weiterlesen »
    Playa Taurito von der Meerseite

    Playa Taurito

    Playa Taurito liegt im Westen Gran Canarias und erstreckt sich in einem Taleinschnitt entlang einer Badebucht. Etwas abseits der großen touristischen Zentren fühlt sich hier wohl, wer Ruhe und Erholung in modernen Ferienanlagen sucht und auf Sport und Spaß trotzdem nicht verzichten möchte.

    Weiterlesen »
    Puerto de Mogán Hafenpromenade

    Puerto de Mogán

    Puerto de Mogan ist ein etwas anderer Urlaubsort auf Gran Canaria. Der Ort liegt an der Mündung des Barranco de Mogan und hat sich aus einem ursprünglich idyllischem Fischerdorf zu einem der schönsten Ferienorte auf Gran Canaria entwickelt.

    Weiterlesen »

    Aus unserem Gran Canaria Reisemagazin

    Weitere Beiträge aus unserem Gran Canaria Reisemagazin.

    Nach oben scrollen