Telde Gran Kanaria Kirche
Telde ist bekannt für seine kulturelle Vielfalt und zahlreiche Gebäude in der typischen Kanarischen Architektur. Bild: Guillaume Didelet/Unsplash

Urlaub in Telde auf Gran Canaria

Kulturinteressierte Urlauber werden sich für die Stadt Telde im Osten von Gran Canaria begeistern können. Die typische kanarische Architektur findet sich in zahlreichen historischen Gebäuden entlang der engen Gassen und schönen Plätze der zweitgrößten Stadt der Insel wieder. Neben der historischen Pracht bietet Telde auch moderne Einkaufszentren und Supermärkte. Auf lokalen Märkten werden frische Produkte und regionale Spezialitäten aus der unittelbaren fruchtbaren Umgebung angeboten. Die nahegelegene Küstenregion von Playa de Hoya del Pozo lädt mit ihren Stränden zum Baden ein.

Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten auf Gran Canaria

Gasse in Agüimes Gran Canaria

Agüimes

In eine andere Zeit zurückversetzt fühlt sich der Besucher dieser kleinen aber attraktiven Stadt im Südosten Gran Canarias. Schon von weitem sichtbar ist die Kuppel der Iglesia des San Sebatian, einst Feudalsitz der kanarischen Bischöfe.

Weiterlesen »
Rutschen Aquapark

Aqualand Maspalomas

Wer das kühle Nass liebt, sollte sich einen Besuch im Wasserpark „Aqualand“ in Maspalomas nicht entgehen lassen. Mit fast 30 Rutschen, Wellenbad, einen künstlichen Fluss und vielen weiteren Bassins ist er der größte Park seiner Art auf den Kanaren.

Weiterlesen »
Playa de Amadores Strand

Playa Amadores

Im Süden Gran Canarias, unweit von Puerto Rico, liegt die Playa de Amadores. Es handelt sich um einen neuen künstlich angelegten Strand, der zur Entlastung der anderen Strände rund um Puerto Rico angelegt wurde.

Weiterlesen »
Wohngebiet bei Las Palmas Richtung Tafira

Tafira

Tafira im Norden Gran Canarias teilt sich in Tafira Baja und Tafira Alta auf; zwei Vororte der Inselhauptstadt Las Palmas. Villen in verschiedenen Baustilen, umgeben von wunderschönen Gärten zeugen vom Reichtum Tafiras.

Weiterlesen »
Roque Nublo Gran Canaria

Roque Nublo

Der Roque Nublo, tief im zentralen Massiv Gran Canarias gelegen, gilt als Wahrzeichen der Insel. Der riesige Basaltfels streckt sich als Monolith über 70 Meter hoch über die umliegende Berglandschaft

Weiterlesen »
Dünen bei Campo International

Campo International

Campo Internacional liegt zwischen Playa del Ingles und Maspalomas. Der Ortsteil ist etwas ruhiger und besteht überwiegend aus Bungalow- und Appartementanlagen mit schön angelegten Gärten.

Weiterlesen »
Dünen von Maspalomas

Dünen von Maspalomas

Wer an Gran Canaria denkt, hat sie meist als erstes vor Augen: die Dünenlandschaft von Maspalomas (Dunas de Maspalomas). In dieser über sechs Kilometer langen Strand- und Dünenlandschaft

Weiterlesen »
Straßenzug in Santa Brigida Gran Canaria

Santa Brigida

In das beschauliche Städtchen Santa Brigida (18.000 Einwohner), nur 14 Kilometer von Las Palmas entfernt, zieht es vor allem Kanaren, die dem Trubel der Inselhauptstadt entkommen möchten.

Weiterlesen »
Valsequillo Gran Canaria

Valsequillo

Das malerische Dorf Valsequillo breitet sich im Osten der Inselmitte auf bis zu 1800 Metern über dem Meeresspiegel aus. Umgeben von hohen, weiten Kesselwänden, findet man in der Umgebung Valsequillos sogar noch die Reste der ursprünglichen Lorbeerwälder.

Weiterlesen »

Aus unserem Gran Canaria Reisemagazin

Unsere letzten Reise News aus Gran Canaria

Gran Canaria Walking Festival 2022

Das internationale Wandertreffen „Gran Canaria Walking Festival 2022“ findet vom 27. bis 30. Oktober statt. Der Organisator der Veranstaltung, Gran Canaria Natural & Active, will Wanderern und Naturliebhabern aus aller Welt einige der spektakulärsten Landschaften der Insel, ihre Gastronomie und ihr historisches und ethnografisches Erbe zeigen.

Weiterlesen »

Weitere aktuelle Reise News aus anderen Regionen

Nach oben scrollen