Orangenbaum Botanischer Garten Soller
Orangenbäume sind typisch für das Tal von Soller und auch im Botanischen Garten zu finden. Bild: ralph rybak/pb

Botanischer Garten Sóller

Botanischer Garten von Sóller

Wer sich für die mallorquinische Pflanzenwelt interessiert oder mehr dazu erfahren möchte, sollte dem Botanischen Garten von Sóller einmal einen Besuch abstatten. Der Grundstein für den liebevoll angelegten Park wurde 1985 gelegt, seit 1992 wurde der Botanische Garten auch der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Der Botanische Garten von Sóller (Jardí Botànic de Sóller) befindet sich am Ortseingang von Sóller, direkt an der Hauptstraße Ma 11. Der Park wurde mit dem Ziel gegründet, die Mittelmeerflora – und hierbei insbesondere die Flora der Balearen – zu bewahren und zu erforschen. Gleichzeitig sollen die Besucher des Parks aber auch mit der Pflanzenwelt der Balearen vertraut gemacht werden, wobei die Zielgruppe nicht nur Urlauber auf Mallorca sind, sondern auch einheimische Schulkinder, um den Kindern auf pädagogische Weise die heimische Pflanzenwelt näher zu bringen. Auf Wunsch erläutern fachkundige Guides auf geführten Touren das Wesen der jeweiligen Pflanzen.

1997 wurde der Botanische Garten Sóller in eine Stiftung überführt. Neben der Regierung der Balearen sind auch der Inselrat von Mallorca, die Gemeindeverwaltung von Sóller, die Universität der Balearen, die Sparkasse Sa Nostra, der Ibero-Makaronesische Verband Botanischer Gärten und der Verein Naturkundemuseum der Balearen Stiftungsmitglieder des Parks.

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Öffnungszeiten Von März bis Oktober hat der Botanische Garten Sóller von Montag bis Samstag jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Von November bis Februar gelten die Öffnungszeiten von 10:00 bis 14:00 Uhr. Sonntags und an Feiertagen ist der Park geschlossen. Eintrittspreise Erwachsene: 8 Euro Gruppen (ab 12 Personen): 6 Euro Kinder unter 6 Jahren: freier Eintritt

Adresse
Fundació Jardí Botànic de Sóller
Apartat de Correus 44
07100 Sóller
Tel: 971 634014
Web: www.jardibotanicdesoller.org

(Stand: Sommer 2020, alle Angaben ohne Gewähr)

Diese Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten auf Mallorca könnten Sie auch interessieren

Artá im Nordosten von Mallorca

Artá

Das mittelalterliche Städtchen Artá liegt im nördlichen Teil der Serranía de Levante und hat sich über die Jahre seine Ursprünglichkeit bewahren können.

Weiterlesen »
Banyalbufar an der Westküste Mallorcas

Banyalbufar

Banyalbufar – oder auch Banalbufar – ist eines der wunderschönen, kleinen Dörfer an der südwestlichen Steilküste Mallorcas. Der Ort liegt direkt an der C-710

Weiterlesen »
Wallfahrtsort Lluc

Lluc

Lluc mit seinem gleichnamigen Kloster ist ein berühmter Wallfahrtsort auf Mallorca. Das Kloster von Lluc wurde im 13. Jahrhundert gegründet.

Weiterlesen »
Badebucht auf Mallorca

Portals Vells

Am Eingang der Bucht von Palma trifft man südlich von Magaluf in Richtung des Cap de Cala Figuera auf die malerische Strandbucht von Portals Vells.

Weiterlesen »
Calvià blühende Wiese

Calvià

Die Gemeinde Calvià befindet sich im Westen der Insel Mallorca und erstreckt sich westlich von Palma entlang der Küste bis kurz vor Puerto Andratx und mehrere Kilometer ins Landesinnere

Weiterlesen »
Can Picafort Strandleben

Can Picafort

Nur wenige Kilometer östlich von Alcudia in der gleichen langgezogenen Bucht liegt Can Picafort. Der Ort ist umgeben von schönen Pinienwäldern, die bis an den Ort heranreichen.

Weiterlesen »

Unsere letzten Reise News aus Mallorca

  • Letzte Beiträge

  • Kategorien

  • Teile diesen Beitrag:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Diese Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten auf Mallorca könnten Sie auch interessieren

    Promenade von Cala Bona

    Cala Bona

    Cala Bona an der Ostküste Mallorcas liegt in direkter Nachbarschaft zum bekannten Ferienzentrum Cala Millor. Der ursprüngliche Fischerort ist deutlich ruhiger als der lebhafte Nachbarort

    Weiterlesen »
    Strand und Promenade von S'Illot

    S’Illot

    Direkt an den bekannten und neueren Badeort Sa Coma schließt sich nur durch eine Uferpromenade verbunden südlich der deutlich ältere Ort S’Illot an. In S’Illot gibt es neben den Urlauberhotels alle Einrichtungen

    Weiterlesen »
    Bunyola Landgut Raixa

    Bunyola

    Im Nordwesten Mallorcas, an den Ausläufern der Serra de Tramuntana, ca. 14 km von der Hauptstadt der Insel Palma entfernt, liegt an der Haupstraße C 711 von Palma in Richtung Sóller bei km 34 die weitläufige Gemeinde Bunyola, die eine Vielzahl an Naturschätzen und Kulturgütern aufzuweisen hat.

    Weiterlesen »
    Strand von El Arenal

    S‘ Arenal

    S´Arenal (früher auch El Arenal genannt) liegt am östlichen Ende des langen Sandstrandes und der Promenade entlang der Bucht von Palma. Der Ort, der vor 1970 fast nur aus Sand und Dünen bestand, ist die Keimzelle des Massentourismus auf Mallorca.

    Weiterlesen »
    Abendrot vor Mallorca

    Illetas

    Ca. 15 Autominuten westlich von Palma liegt der Villenvorort Illetas. Wer gerne in der Nähe von Palma am Meer Urlaub machen möchte und dabei Wert auf gehobene Hotellerie und Ambiente legt

    Weiterlesen »

    Aus unserem Mallorca Reisemagazin

    Weitere Beiträge aus unserem Mallorca Reisemagazin.

    Scroll to Top